Manuelle osteopathische Therapie (MOT)

Wiederherstellung eines Gleichgewichts der verschiedenen Systeme im Körper und Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

  • Physiotherapie Zürich - physiocare zürich - physiocare_2017_Trigger_3
  • Physiotherapie Zürich - physiocare zürich - physiocare_2017_Trigger_2
  • Physiotherapie Zürich - physiocare zürich - physiocare_2017_Trigger_1

Manuelle osteopathische Therapie (MOT)

Die Manuelle osteopathische Therapie stellt eine ganzheitlich ausgerichtete Untersuchungs- und Behandlungsmethode dar. Das Ziel dabei ist, Störungen und Bewegungsketten zu finden, zu verstehen, zu interpretieren und zu behandeln. Der menschliche Organismus wird dabei, sowohl strukturell als auch funktionell, in verschiedene, sich wechselseitig beeinflussende Teilsystemen unterteilt. Diese Teilsysteme sind das muskuloskelettale, das craniosacrale und das viscerofasziale System. Sie werden den Strukturen entsprechend untersucht und behandelt.

Behandlungskonzepte